Besuch von Malu Dreyer am Umwelt-Campus

Im Rahmen einer ihrer Sommer-Pressereise mit dem Schwerpunkt „Bildung und Innovation“ besuchte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer u. a. auch den Umwelt-Campus Birkenfeld. Hochschulpräsident Prof. Dr. Norbert Kuhn empfing Frau Dreyer und führte sie mit zusammen mit der begleitenden Journalisten- und Besuchergruppe über die Ausstellung herausragender Forschungsprojekte, Kooperationsunternehmen und Start-ups ehemaliger Studierender des Umwelt-Campus. Dabei konnten auch Prof. Dr. Stefan Naumann (Umwelt-Campus Birkenfeld) und Andreas Filler (Universität St. Gallen) Frau Dreyer das Forschungsprojekt MINTcoach vorstellen.

Die Ministerpräsidentin zeigte sich begeistert von der Hochschule im Grünen und stellte auch die Wichtigkeit des Themas der Erkennung und Förderung von MINT-Begabungen bei Schülerinnen heraus.